Aktivitäten

Hand in Hand

Stellwände sind an Schulen gefragte Accessoires: Immer gibt es etwas zu zeigen und zu präsentieren und immer sind Stellwände knapp. Fünf neue Stellwände kann das Otto-Hahn-Gymnasium jetzt sein Eigen nennen. Baugleich mit den Exemplaren, die im letzten Jahr angeschafft worden sind, ergeben sie ein stimmiges Gesamtbild bei der Kunstausstellung am Schulfest. Hand in Hand arbeitet die Schulfamilie hierfür zusammen. ­­Der Elternbeirat finanzierte drei, der Förderverein und die Schule jeweils eine Stellwand. Die stimmige, handwerkliche Arbeit hat in Absprache mit Hausmeister Mehr dazu…

Mit Raketenschub ins Finale

Die deutsche Automobilindustrie sucht schon lange nach alternativen Antriebsmöglichkeiten, jetzt mischen auch ganz junge Köpfe mit. Die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Chemie präsentierten ihr Projekt „Entwicklung und Konstruktion eines Rennautos mit chemischem Antrieb“ zusammen mit ihrem Partnerunternehmen „Rehau Unlimited Polymer Solutions“ im Finale des Wettbewerbs „VisionING21“ an der Universität Erlangen. „Auf die Möglichkeit, unser Projekt bei VisionING21 anzumelden, machte uns unser P-Seminarleiter Johannes Wällisch aufmerksam. Das Thema unseres P-Seminars entstand bei der MINT 100 im Jahr 2015 in Schweinfurt. Mehr dazu…

Klassenvorspiel der 10a

Mit dem letzten Klassenvorspiel der Klasse 10a verabschiedete Oberstudienrat Krauß am 6. Juli 2017 wieder einmal  einen Jahrgang des Musischen Zweiges in die Oberstufe. Die ganze Klasse gestaltete ein wunderbares Konzert: Von Bach über Schubert und Mozart bis Chopin war viel Hörenswertes geboten. Der Abend, von Andreas Krauß moderiert, war für das Publikum, welches sowohl aus Eltern als auch aus Lehrkräften bestand, sehr kurzweilig. Am Ende schloss die Klasse 10a das Vorspiel mit einem sehr impulsiven „Jailhouse Rock“ ab, welches Mehr dazu…

Dreitägige Exkursion ins Elsass

Zusammen mit ihren Kursleiterinnen besuchten 16 Schülerinnen und 5 Schüler der Q 11 des Otto-Hahn-Gymnasiums Marktredwitz von 15.  bis 18. Juli 2017 das Römerkastell Saalburg sowie Colmar und die französische Weinstraße. Der erste Tag der „kleinen kulinarischen Studienfahrt“, die das zentrale Projekt des französischen P-Seminars unter Leitung von Frau Seitz darstellte und in Kooperation mit dem externen Partner, dem Busunternehmer Andreas Prechtl von den Seminarteilnehmern selbst organisiert worden war, war dem Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg gewidmet. Nach einer original Mehr dazu…

Speisen wie römische Promis

Ein herrlicher Sommerabend im Juli: Junge Römerinnen und Römer in antiken Gewändern sind unterwegs und versammeln sich vor der Pizzeria „Santa Lucia“ in Marktredwitz. Es ist das P-Seminar Latein der Oberstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums, welches am 20.7.2017 im Rahmen eines römischen Essens die Ergebnisse seiner Projektarbeit vorstellte. Das Seminar mit dem Thema „Zu Tisch bei den alten Römern“ beschäftigte sich in den vergangenen Monaten mit der antiken Esskultur. Ziel der Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer Luisa Friedrich, Verena Dick, Anne Fischer, Sophie Zeitler, Mehr dazu…

„Best-of-Konzert“ in der OHG-Aula

Klänge, Melodien und Rhythmen berühren unser Inneres Wie kaum eine andere Kunst schafft es die Musik, den Zuhörer von jedem Kummer und jeder Bedrücktheit zu befreien. Unser Herzschlag, unser Blutdruck, unsere Muskelspannung und Atmung reagieren auf Musik, das Gehirn wird mobilisiert und es entstehen Glücksgefühle. Besonders glücklich macht es, Musik zu teilen. Am vergangenen Mittwoch, dem 4.7.2017, teilten 18 Schülerinnen und Schüler des Musischen Zweiges ihre Verbundenheit mit der Musik in einem Best-of-Konzert vor einer gut gefüllten Aula im Otto-Hahn-Gymnasium. Mehr dazu…

Sportfest der Unterstufe

Bevor es losging, schritten die Sportlehrerinnen und -lehrer noch einmal die Startlinie ab, denn der Regen ist stets der größte Feind von Outdoorveranstaltungen wie einem Sportfest. Schnell kamen sie aber zum dem Schluss, dass das heißersehnte Fest stattfinden kann. Fröhlich strömten die Kleinen aus den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 auf das Sportfeld und maßen sich beim Löffellauf, wo Ausdauer und Kondition gefragt sind. Beim Sackhüfen zeigten die Schülerinnen und Schüler Koordination und Schnelligkeit. Der Hula-Hoop-Reifen ist nach wie vor Mehr dazu…

Ein ganz besonderer Jahrgang

„Ihr seid ein ganz besonderer Jahrgang“. Schulleiter Stefan Niedermeier hieß bei der Abiturverabschiedung in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums zahlreiche Ehrengäste, die Eltern, Familienangehörigen und Freunde der Abschlussschüler und die Absolventen herzlich willkommen. „Ach wie gerne wäre ich im Club der Millionäre …“: Dieses Lied von Udo Lindenberg stellte er in den Mittelpunkt seiner Rede. Den Weg zum Millionär oder aber auch nur zu einem erträglichen Auskommen liege nun vor dem „besonderen Jahrgang“. Zum einen ist die Traumnote 1,0 mit der Mehr dazu…

Schüler gestalten Europatag

Der bevorstehende Brexit Großbritanniens ist ein viel diskutiertes Ereignis, mit dem sich Jugendliche in Europa auseinander setzen. Gilt doch die Europäische Union, ein Bündnis von derzeit 28 Mitgliedsstaaten, nicht nur aus Europa, sondern auch aus einigen Überseegebieten, als Garant für ein friedliches Zusammenleben und einen konkurrenzfähigen Markt. Die Schüler der Klasse 10b des Otto-Hahn-Gymnasiums in Marktredwitz hielten unter der Leitung ihrer Wirtschaftslehrerin Michaela Burger Vorträge über die Europäische Union in der Aula der Schule. Dabei sollten die Schülerinnen und Schüler Mehr dazu…

Mit Erfolg Sprachen lernen

Seit mehreren Jahren können sich die Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums einer Sprachprüfung unterziehen, die die berühmte Universität Cambridge initiiert. Die CAE-Prüfung ist international anerkannt und richtet sich an Nicht-Muttersprachler. Die dem LevelC 1, dem zweithöchsten, entsprechende Prüfung wird in Bayern gewöhnlich in der Endphase der gymnasialen Oberstufe oder während des Studiums abgelegt. Im März 2017 unterzogen sich vier Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums an zwei Samstagen der knapp sechs Stunden dauernden Prüfung mit den Teilen Leseverständnis und Sprachgebrauch, Schreiben, Mehr dazu…