Aktivitäten

Aktionstag Basketball

Der orange Ball begeistert Schülerinnen und Schüler am Otto-Hahn-Gymnasium Die ersten Frühlingstage standen für einige Schülerinnen und Schüler der Unterstufe am Otto-Hahn-Gymnasium ganz im Zeichen des orangen Basketballs. Stefan Merkl, Koordinator der Nachwuchsförderung beim Bayerischen Basketball Verband und Co-Trainer der U-15 Jugendnationalmannschaft, war Gast am Marktredwitzer Gymnasium. Dieser hatte nicht nur säckeweise Basketbälle im Gepäck, sondern auch motivierende und aktivierende Spiel- und Übungsformen für die Kleinen parat. Souverän veranschaulichte er auch den anwesenden Lehrkräften einen spielnahen Umgang mit dem Basketball Mehr dazu…

Plastik im Polarmeer – was geht uns das an?

Am 29.03.2019 informierte die Journalistin und Buchautorin Birgit Lutz vom Alfred-Wegener-Institut Bremerhaven die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Otto-Hahn-Gymnasiums von ihrer Arbeit im Polarmeer. Auf ihren zahlreichen Reisen sowie bei ihrer Tätigkeit als Fremdenführerin in Spitzbergen fand sie an den Stränden der Insel große Müllmengen. Doch zunächst vermittelte sie den Schülern die schöne Seite der Arktis durch eine Videosequenz, welche Impressionen rund um Spitzbergen zeigte – es waren Wale, Robben, Eisbären, Wasservögel und weite, unberührte Eislandschaften zu sehen. Mehr dazu…

Tag der offenen Tür

Samstagmorgen, 10 Uhr im Schulzentrum: Die frische Luft und die ersten Sonnenstrahlen kündigen einen richtig guten Tag an. Am Eingang zum Otto-Hahn-Gymnasium stehen junge Familien, Kinder toben, sie alle strömen zum Tag der Offenen Tür am Gymnasium. Am Eingang begrüßt der Schulleiter Stefan Niedermeier die Ankommenden und heißt alle herzlich in seinem Haus willkommen. Dann beginnt die Tour durch das große Gebäude: Am Startpunkt wird unter Anleitung der Fachschaft Kunst ein „Schlaufuchs“ aus Papier gebastelt. Hier erhält jedes Kind auch Mehr dazu…

Ein Theaterstück als Geschenk

Das Otto-Hahn-Gymnasium feiert sein 100-jähriges Bestehen und lässt sich im Jubiläumsjahr nicht nur beschenken, sondern schenkt auch selbst. Die Theatergruppe „UNspielBAR“ trat mit einem kurzen Stück in zwei aufeinander folgenden Aufführungen in der Grundschule Marktredwitz auf: Ein Geschenk und ein Gruß an die Marktredwitzer Schülerinnen und Schüler, die zugleich auch zum Tag der Offenen Tür am 6. April ins Gymnasium eingeladen worden sind. Das gespielte Stück, eine moderne Rotkäppchenadaption, startet mit einem zeitgemäßen Szenario: In einem Büro wird über die Mehr dazu…

Dritter bei den Bayerischen Tischtennismeisterschaften

Auch in diesem Jahr war das Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz (OHG) bei der Nordbayerischen Meisterschaft im Tischtennis im Rahmen des Schulsportwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ mit von der Partie. Nach bereits zwei gewonnenen Turnieren reiste die Auswahl des Gymnasiums dieses Mal nach Unterfranken – genauer gesagt nach Kitzingen. Neben dem Gastgeber vom Armin-Knab-Gymnasium (AKG) waren das Platen-Gymnasium Ansbach (PAG), das Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt i. d. OPf. (WGG) und eben das OHG mit je einer Auswahl von bis zu sieben Schülern vertreten. Gespielt wurde Mehr dazu…

Studientag „Wege nach dem Abitur“

Am Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz werden die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in ein Studium oder in das Arbeitsleben intensiv begleitet. Einen wichtigen Meilenstein stellt hierbei der Studientag mit dem Titel „Wege nach dem Abitur“ dar, der fest im schuleigenen Konzept zur Studien- und Berufsorientierung verankert ist und der am 27.02.2019 erneut für alle Schülerinnen und Schüler der Q11 stattgefunden hat. Anhand spannender Vorträge, die von Vertretern des jeweiligen Berufsfeldes gestaltet wurden, konnten sich die Schülerinnen und Schüler über verschiedene Berufe Mehr dazu…

Neue Gesichter am OHG

Das Otto-Hahn-Gymnasium in Marktredwitz freut sich im gerade begonnenen zweiten Halbjahr über zwei neue Kolleginnen und einen Kollegen, motivierte Gesichter, die im Fichtelgebirge ihren Dienst angetreten haben. Christiane Settele stammt aus Regensburg und studierte dort neben Bildender Kunst auch Ästhetische Bildung und Philosophie. Ihre Hobbys Malerei und Bildhauerei hat sie zum Beruf gemacht. 2015 kaufte die Bayerische Staatsgemäldesammlung Pinakothek der Moderne ein Gemälde von Settele an. Die Studienreferendarin Daniela Saumweber unterrichtet Mathematik und Sport. Sie kommt aus Augsburg, wo sie Mehr dazu…

Basketball-Schulmannschaft siegt in Hof

Die Basketball-Schulmannschaft des Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz trat am 05.02.2019 in Hof zum Regionalentscheid Basketball im Rahmen des Schulsportwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ an. In der Wettkampfklasse IV stellten sich die neun Jungen der Jahrgänge 2006 und 2007 der Auswahl vom Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium Hof (JCRG). Auf Seiten des OHG stellte es für alle Spieler – bis auf einen – das erste offizielle Basketballspiel dar. Nach einem guten Start konnte sich das junge Team des OHG mit 15 zu 2 absetzen. Doch die Jungen des JCRG Mehr dazu…

OHG feiert 100jähriges Bestehen

Am 18. Januar 2019 begann das Otto-Hahn-Gymnasium mit einem Festakt die Feiern zum einhundertjährigen Bestehen. Hier finden Sie die ausführlichen Artikel der Frankenpost zu den Feierlichkeiten, bei denen neben vielen weiteren Ehrengästen auch Kultusminister Dr. Michael Piazolo und FAZ-Herausgeber Berthold Kohler zu Besuch am OHG waren. Großes Kompliment für die „alte Schule“ (Frankenpost vom 19.1.2019) „Peace-Song“ erinnert an 1919 (Frankenpost vom 19.1.2019)   

Der Amnesty-International-Briefmarathon

Amnesty International zu Besuch am Otto-Hahn-Gymnasium Vitalina Koval aus der Ukraine und Geraldine Chacón aus Venezuela sind nur zwei Frauen, für die sich Amnesty International stark macht. Koval engagiert sich für die Rechte von Lesben und Schwulen während Chacón mit Jugendlichen in den Armenvierteln von Caracas arbeitet. Menschenrechtliches Engagement ist in Venezuela jedoch nicht erwünscht. Die Behörden inhaftierten sie wegen angeblichen Kontakts zu oppositionellen Gruppen. Die Jugendlichen der 10. Klassen des Otto-Hahn-Gymnasiums Marktredwitz lernten in einem 90-minütigen Vortrag viel Interessantes Mehr dazu…