Wirtschaft und Recht

Das Fach Wirtschaft und Recht beinhaltet drei Fachrichtungen, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Recht. Wenn man sich die beliebtesten Studienfächer der letzten Jahre ansieht, wird man feststellen, wie viele Schüler*innen nach dem Abitur diese Richtung einschlagen. Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften sind eigentlich immer unter den zehn beliebtesten Studienfächern.

Im Unterrichtsfach Wirtschaft und Recht sollen Schülerinnen und Schüler zu mündigen Bürgern in der Sozialen Marktwirtschaft erzogen werden.

Das Fach zeigt sich sehr praxisnah. In der Jahrgangsstufe 9 im G 9 wird in diesem Jahr erstmalig „Berufliche Orientierung“ von den Wirtschaftslehrkräften unterrichtet. Neben einem Bewerbertraining und der Berufsorientierung absolvieren die Schüler*innen ein einwöchiges Praktikum in einem Unternehmen oder einer sozialen Einrichtung.

In Jahrgangsstufe 10 (G 8) wird das Thema Markt und Börse meist mit dem Planspiel Börse vertieft, zudem findet nach Möglichkeit ein Besuch einer Gerichtsverhandlung statt. In der Oberstufe wird das wichtige Thema Geld und Geldpolitik aufgegriffen und durch Vorträge externer Referenten veranschaulicht.